Ich werde still. Lausche. Spüre. Erkenne. Liebe.
Ich werde still. Lausche. Spüre. Erkenne. Liebe.  

Seminare

 "In Kontakt"

 

4 Wochenenden nur für mich. Sein. Spüren. Fühlen. Verstehen. Die Wochenenden bauen aufeinander auf, sie können aber auch einzeln gebucht werden. Sie bieten einen Erfahrungsraum für alle, die neugierig auf sich selbst sind und gerne mit Langsamkeit, Ruhe und in Gemeinschaft erkunden möchten, was für sie Ganz-Sein bedeutet. 

 

Ein ehrliches, herzoffenes Hinschauen, Spüren und Erleben vertieft den Kontakt zu mir selbst, zum anderen und zu allem Leben um mich herum. 

 

 

Termine:

1. 28.-30.10.2022 im Seminarhaus Alter Bahnhof, Unterjesingen. Das Wochenende zum Kennenlernen    

 

Anmeldeschluss: 16.09.2022 !

 

2. 03.-05.02.2023 im Kloster Kirchberg, Sulz am Neckar. Thema: Kontakt, Einstimmung/Bedürfnisse

 

3. 14.-16.07.2023 im Kloster Kirchberg, Sulz am Neckar. Thema: Vertrauen, Autonomie

 

4. 03.-05.11.2023 im Seminarhaus Alter Bahnhof, Unterjesingen Thema: Liebe, Sexualität

 

Kosten: 1. und 4. 290.-, 2. und 3. 250.- plus Ü/VP im Kloster

 

Was erwartet mich: * Elemente aus der craniosacralen Körperarbeit und Entwicklungstrauma-Arbeit,                                                               Selbsterfahrungsübungen in Bewegung/Achtsamkeit/Stille, Meditationen, Austausch 

                                 * Integration früher Erfahrungen mit Bindung und den damit einhergehenden                                                                  Emotionen, Konflikten und Symptomen

                                 * Gefühlen erlauben, da zu sein, sie im Körper erleben und damit umgehen

                                 * Prägungen und Muster erkennen in Beziehungen, Beruf und Alltagssituationen

                                 * Unterstützung der inneren Regulation und Sicherheit

                                 * Berührung - heilsam und Kontakt-fördernd

                                 * Orientierung zur Lebenskraft, Gesundheit und Ressourcen

                                 * Die Kunst des (Zu-)Hörens

                                 

 

 

 Was kann das bedeuten:   * Ich komme in Kontakt mit dem, was mich nährt, wärmt, stärkt und erhellt

                                           * Ich gebe der Liebe mehr Raum

                                           * Ich bekomme einen feinen Zugang zu meinem Innneren, meiner Stille, meinem Herzen,                                                 meinen Fragen und meiner Tiefe 

                                           * Ich erlebe mich geborgen und verbunden im Gruppenprozeß 

                                           * Ich versöhne mich mit meinen "Schwächen"

                                           * Ich finde stille Kraft  für anstehende Aufgaben

                                           * Ich lasse ausgediente Muster, Überzeugungen und Glaubenssätze los

                                           * Ich liebe meinen Körper so wie er ist und entdecke darin meine Sinnlichkeit

 

                 

 

                          Bei Interesse kontaktiert mich über mein Kontaktformular oder telefonisch.

                                       

 

 

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktikerin

Anrufen

E-Mail